“DIE PSYCHE DER FRAU”

Er zieht sein Publikum in den Bann mit Präsenz und Tempo, mit seinem vielseitigen Schauspieltalent und mit der Kunst, in Windeseile in andere Rollen zu schlüpfen, Gestalt, Stimme und Dialekt zu wechslen.”  Süddeutsche Zeitung

“Was er als Kabarettist auf die Bühne zaubert, ist mit nichts vergleichbar. [...] Kaum möglich, sich dem Bann seines vor Energie sprühenden Programms zu entziehen.”  www.hallertau.info

“Er spielt mit Gefühlen, Situationen und komischen Momenten – Laute Lacher, Mitgefühl und Unverständnis… – alles ruft er mit seiner emotionalen Darstellung beim Publikum hervor – selbst Erniedrigung kennt keinen tiefsten Punkt.”  NEUE Vlbg.TZ

“Ein Mix aus Tragik und Komik, aus Tiefsinn und Leichtsinn, aus Philosophie und Biografie.”  Donaukurier

„In vielen, unsäglich witzigen Szenen beweist er, dass seine Vorfahren Punier waren und er eindeutig afrikanische Wurzeln hat. Bereuter singt, tanzt, spielt und erzählt…und das Publikum klebt an seinen Punier- Lippen.“  Donaukurier

„(…) und besonders kann er das: sich selber auf den Arm nehmen, im Outing innerster Befindlichkeiten. Wie eine Vistienkarte zückt er den Auftritt in der Werkstatt und zeigt, unbefangener als sonst, wer er ist und was er kann.“ Donaukurier

Regie Felix Ritter (Coach und Dozent für Dramarturgie; Akademie der Künste Amsterdam) „Die große Komödie entwickelte er zusammen mit dem Regisseur Felix Ritter, der seinem Akteur manchmal auf der Bühne assistiert und herrlich Klavier spielen kann auf seiner Gitarre.“ Donaukurier

„Was Regisseur Felix Ritter zum Playback an Keyboard und Gitarre mimt, spottet jeder Beschreibung.“  NEUE Vlbg.TZ